Skip to main content

So hilft Cranberry Tee bei Magenproblemen

So hilft Cranberry Tee bei MagenproblemenIm Norden der USA sind Cranberrys bis heute eine bewährte Naturarznei. Schon die Ureinwohner vor 300 Jahren wussten um die Wirkung der roten Beeren, beispielsweise bei Erkrankungen, die Magen und Darm betreffen. Cranberry Tee bei Magenproblemen kann selbst einer chronischen Erkrankung für positive Effekte sorgen. Wer öfter mit Magenschmerzen zu kämpfen hat, kann mit dem regelmäßigen Trinken von Cranberry Tee für Abhilfe sorgen. Allergische Reaktionen oder Unverträglichkeiten sind bei Cranberry Tee eine große Ausnahme, daher eignet er sich so gut bei Problemen mit dem Magen.

Was genau ist eine Magenentzündung?

Die Bezeichnung Magenentzündung stimmt so nicht, denn nicht der Magen, sondern die empfindlichen Schleimhäute sind entzündet. Stellt der Arzt die Diagnose, dann kann Cranberry Tee bei Magenproblemen dieser Art das richtige Mittel sein. Die Entstehung einer Magenschleimhautentzündung hängt meist mit der Lebensweise zusammen. Die Schleimhäute des Magens reagieren auf eine ungesunde Ernährung und zu viel Alkohol sowie auf übermäßigen Stress. Einige Studien zeigen, wie Cranberry Tee bei Magenproblemen mit der Schleimhaut helfen kann. Cranberry Tee bei Magenproblemen kann jedoch nur helfen, wenn sich die Lebensweise ändert. Eine gesunde Ernährung, weniger Stress und Alkohol nur in Maßen tragen dazu bei, dass die Magenschleimhautentzündung nicht chronisch wird.

Eine sinnvolle Ergänzung

Falls der Arzt eine Magenschleimhautentzündung diagnostiziert, dann hat der Patient in der Regel meist einen langen Leidensweg hinter sich. Die meisten halten die beginnende Entzündung nicht selten für eine kleine Magenverstimmung oder für einen verdorbenen Magen. Erst wenn die Schmerzen immer wieder kommen und heftiger werden, ist der Gang zum Arzt unausweichlich. Meist bringt eine Gastroskopie, also eine Magenspiegelung Gewissheit, ob es sich tatsächlich um eine Magenschleimhautentzündung handelt. Der Arzt wird vermutlich einen sogenannten Säureblocker verschreiben, damit sich die angegriffene Magenschleimhaut erholen kann. Begleitend zur medikamentösen Therapie hat sich Cranberry Tee bei Magenproblemen bewährt. Wer Cranberry Tee bei Magenproblemen trinkt, beugt sinnvoll vor. Zusammen mit den entsprechenden Medikamenten heilt die Entzündung in der Regel schnell wieder ab.

Eine schützende Barriere

Cranberry Tee bei Magenproblemen hilft nicht nur bei akuten Beschwerden. Der Tee aus den roten Beeren baut mit der Zeit auch eine Art schützende Barriere für die Magenschleimhaut auf. Die entzündlichen Reaktionen klingen ab und die Schmerzen lassen nach. Aus schulmedizinischer Sicht ist Cranberry Tee bei Magenproblemen eine sinnvolle Ergänzung, die vor allem auf lange Sicht gesehen zum Erfolg führt. Wer auf die Heilkraft von Cranberry Tee setzt, sollte aber auch seine Essgewohnheiten ändern, keinen Alkohol mehr trinken und Stress vermeiden. Diese Maßnahmen und der regelmäßig getrunkene Cranberry Tee lassen die Beschwerden meist sehr schnell wieder abklingen. Um zu verhindern, dass die Entzündung wiederkommt, ist es eine gute Idee, weiter Cranberry Tee zu trinken.

Fazit

Bei einer Magenschleimhautentzündung ist es immer besonders wichtig, einen irreparablen Schaden der Schleimhaut zu verhindern. Deshalb ist es notwendig, die Erkrankung so schnell wie möglich zu behandeln. Neben einer medikamentösen Therapie ist es eine gute Entscheidung, Cranberry Tee zu trinken. Der Tee aus den herben Beeren hat die gute Eigenschaft, Bakterien effektiv zu bekämpfen. Das gilt auch für das Bakterium, das für die Magenschleimhautentzündung verantwortlich ist.

Bild: @ depositphotos.com / amedeoemaja

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (311 Bewertungen, durchschnittlich: 4,83 von 5)

Redaktion

Hier schreibt dir Redaktion von cranberry-tee.de
Redaktion

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 10.12.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Nach Oben