Skip to main content

Kann Cranberry Tee bei Blasenentzündungen wirklich helfen?

Kann Cranberry Tee bei Blasenentzündungen wirklich helfen?Es gibt sehr viele Frauen, die auf die Wirkung von Cranberrys bei Blasenentzündungen vertrauen. Viele Mediziner sind allerdings der Meinung, dass die Beeren aus Nordamerika und Kanada eine Infektion der Harnwege nicht so einfach verhindern können. Die Diskussion, ob Cranberry Tee bei Blasenentzündungen helfen können, gibt es nicht erst seit gestern. Schon seit geraumer Zeit streiten sich Ärzte und betroffene Frauen, ob es sinnvoll ist, Cranberry Saft oder Cranberry Tee bei Blasenentzündungen zu trinken.

Eine unangenehme Krankheit

Geschätzt macht jede Frau zwischen 15 und 65 mindestens einmal die Erfahrung mit einer Blasenentzündung. Es beginnt meist mit einem leichten Ziehen im Unterleib, zu dem sich dann recht schnell die typischen Begleitsymptome gesellen. Jeder Gang zur Toilette wird zur Qual, das Wasser lassen brennt und der Bauch schmerzt. Dazu kommt das Gefühl, ständig Wasser lassen zu müssen, nicht selten ist auch Blut im Urin. Der Arzt wird bei diesen Symptomen eine Zystitis diagnostizieren, eine Blasenentzündung oder Harnwegsinfektion. Die Krankheit ist nicht gefährlich oder kompliziert zu behandeln, aber sie ist eben sehr unangenehm. Frauen, die mehrmals im Jahr eine Blasenentzündung haben, schwören vielfach auf Cranberry Tee, der eine lindernde Wirkung hat. Aber genau das bezweifeln viele Mediziner.

Was sagen die Studien?

Über das Thema Cranberry Tee bei Blasenentzündungen gibt es eine Vielzahl von Studien. Zwei Universitäten haben Studien durchgeführt, die viele Frauen ernüchtern dürften. Die Harvard School of Public Health im amerikanischen Boston und die Chih-Hung Wang National University in Taipeh sind der Ansicht, dass Cranberry bei Blasenentzündungen vielleicht helfen können. Der Effekt ist aber nur sehr schwer zu belegen. Über 400 Studien haben die beiden Universitäten genauer untersucht. Nur zehn der Studien konnten den kritischen Anforderungen der Wissenschaftler standhalten, entweder hatten die Studien zu wenige Teilnehmerinnen oder sie dauerten nicht lange genug. Frauen, die regelmäßig Cranberry Tee bei Blasenentzündungen trinken, können die Gefahr, immer wieder zu erkranken, um 40 Prozent verringern.

Welche Inhaltsstoffe sind von Bedeutung?

Die Mediziner rätseln immer noch, warum Cranberry Tee bei Blasenentzündungen helfen kann. Ein Ergebnis der Untersuchungen ist jedoch erstaunlich: Jede einzelne Beere enthält mehr als 200 verschiedene Substanzen. Für die Wirkung von Cranberry Tee bei Blasenentzündungen kommen mehrere Bestandteile infrage. Vermutlich sind es aber Vitamin C, Zitronensäure und einige andere Säureverbindungen, die den Urin ansäuern. Diese geballte Säure schützt dann davor, dass Bakterien wachsen können. Allerdings gibt es Mediziner, die diese These anzweifeln. Ihrer Meinung nach verändert das Trinken von Cranberry Tee bei Blasenentzündungen den Säurewert im Urin nicht genug, um Bakterien abzutöten. Das gilt nicht für alle Bakterien, einige Bakterienarten kann der Cranberry Tee daran hindern, sich an den Zellwänden der Harnwege anzudocken.

Fazit

Hat der Cranberry Tee bei Blasenentzündungen nur einen sogenannten Placebo-Effekt oder steckt doch mehr dahinter? Einige Ärzte vertreten die Ansicht, dass der Placebo-Effekt in diesem Zusammenhang nicht unterschätzt werden sollte. Der Europäische Urologen Verband geht sogar noch einen Schritt weiter und empfiehlt Cranberry Tee als eine wichtige Prophylaxe bei Harnwegsinfektionen und Blasenentzündungen. Selbst wer nicht so recht an die Wirkung der Beeren aus Nordamerika glauben möchte, schaden kann Cranberry Tee auf keinen Fall. Im Winter wärmt der Tee wunderbar und im Sommer wird er zu einem tollen Durstlöscher.

CRANBERRY + D-MANNOSE, Tabletten für Harnwege und Blase, enthält Vitamin C und D, Kürbissamen- und Löwenzahnwurzel-Extrakt (60 Tabletten, Monatspack) *
  • Wissenschaftlich erforscht: Das in den Tabletten verarbeitete Pulver enthält doppelt so viele Proanthocyanidine wie unverarbeitete Cranberries. Der einzigartige Vorgang von PACRAN macht sich den Anti-Adhäsionseffekt der Proanthocyanidine zunutze und sorgt dafür, dass Bakterien mit dem Harnfluss ausgespült werden.
  • Zucker, der überzeugt: Chemisch betrachtet handelt es sich bei D-Mannose um einen Einfachzucker, wodurch er eng verwandt mit der Glukose ist. Bakterien binden sich an D-Mannose und werden gemeinsam mit dem Urin ausgeschieden
  • Einzigartiges Kombi-Präparat: Die einmalige Zusammensetzung verschiedener Vitalstoffe wie Cranberry, Löwenzahnwurzel-Extrakt, Kürbissamen-Extrakt mit dem Zusatz von Vitamine C und D plus die Aminosäure L-Methionin finden Sie bei keinem anderen herkömmlichen D-Mannose-Produkt.
  • Überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis: Mit dem Erwerb der Cranyberry + D-Mannose Tabletten können Sie sich sicher sein, ein Premium-Produkt zu nutzen. Die Gesundheit hat einen zu hohen Stellenwert, um sich mit weniger als dem Besten zufrieden zu geben.
  • Laborgeprüfte Qualität: Durch die ausschließliche Verwendung von patentierten Markenrohstoffen, steht Botanicy ohne Frage für Premium-Qualität. Zusätzlich werden die Produkte von einem deutschen Institut gründlich geprüft, wodurch Sie selbstverständlich auf die Qualität vertrauen können.

Bild: @ depositphotos.com / alexkich

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 30.10.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Nach Oben