Skip to main content

Cranberry Tee selber herstellen – so einfach funktioniert es

Cranberry Tee selber herstellenCranberrys sind erst seit einigen Jahren in Europa bekannt. Die kleinen knallroten Beeren stammen ursprünglich aus dem Norden der USA und aus Kanada, wo sie wild wachsen. Schon die Ureinwohner der USA wussten um die vielen guten Eigenschaften der Beeren. Sie legten ein Püree aus Cranberrys auf Wunden, die nicht heilen wollten und kauten die Beeren, um eine Infektion abzuwehren. Die Indianer zeigen den englischen Siedlern außerdem, wie vielseitig die Beeren sind und wie einfach es ist, wenn man Cranberry Tee selber herstellen möchte.

Wo gibt es Cranberrys zu kaufen?


Cranberrys oder Moosbeeren, wie die Beeren in Deutschland heißen, haben sich vor allem bei der Behandlung von Blasenentzündungen einen guten Namen gemacht. Die Beeren wachsen im Garten als Zierstrauch, jedoch wurzeln sie sehr breit gefächert, was ein Problem sein kann. Wer keinen Garten hat, kann die Beeren in einem gut sortierten Bioladen, auf dem Markt oder in einem russischen Supermarkt finden. Saison sind der Herbst und der Winter, denn dann schmecken die Beeren am besten. Wer das ganze Jahr über Cranberry Tee selber herstellen will, sollte die Beeren im Winter kaufen und dann einfrieren. Im Sommer die Beeren einfach wieder auftauen und mit heißem Wasser übergießen. Anschließend sind sie wieder frisch und wer möchte, kann seinen Cranberry Tee selber herstellen.

Cranberrys im Garten

Alle, die ihren Cranberry Tee selber herstellen möchten und die einen Garten haben, sollten den Strauch anpflanzen. Vielfach wird die Cranberry als „Kulturpreiselbeere“ angeboten, obwohl sie mit der Preiselbeere überhaupt nichts zu tun hat. Die Cranberry ähnelt der Heidelbeere, ist aber etwas größer. Die Cranberry wächst sehr zügig und da sie kriechend wächst, breitet sie sich sehr schnell aus. Im Frühling zeigen sich kleine weiße Blüten, die die Form von Glocken haben, ab August kommen dann die Beeren. Diese färben sich im Oktober rot und sind reif für die Ernte.

Wer regelmäßig einen Cranberry Tee selber herstellen möchte, sollte für seinen Strauch im Garten einen sandigen Boden aussuchen. Ideal ist es, wenn die Cranberry vor Wind geschützt, aber sonnig steht. Da sich der Strauch sehr stark ausbreitet, ist es wichtig, ihn in regelmäßig auszudünnen. Die beste Zeit, um die Ränder und auch die schwachen Triebe zu entfernen, ist nach der Ernte der Beeren im Herbst.

Die Cranberrys ernten

Wer einen Garten hat, sollte die Gelegenheit nutzen und Cranberrys pflanzen. In der Erntezeit ist es dann möglich, dass sich jeder einen Cranberry Tee selber herstellen kann. Wenn die Beeren reif sind, sie abpflücken und drei Esslöffel der Beeren in eine Tasse geben. Mit kochendem Wasser aufgießen und abgedeckt für eine Viertelstunde stehen lassen. Anschließend den Tee mit einem Löffel Honig süßen und noch warm trinken. Alle, die ihren Tee selber herstellen, können auch die Beeren noch verwenden. Aus den Beeren lässt sich ein leckerer Saft kochen, ausgezeichnet schmecken Cranberrys auch als Zutat zum Müsli. Cranberry Tee selber herstellen funktioniert natürlich auch mit einer Teekanne. Einfach ausrechnen, wie viele Tassen in eine Kanne passen und entsprechend viele Beeren abmessen.

Auch im Sommer ein Genuss


Cranberry Tee selber herstellen ist selbst in den heißen Sommermonaten eine gute Idee. Dazu die Beeren, die im Winter eingefroren wurden, in eine Schüssel geben und heißes Wasser darüber gießen. Das macht die Beeren wieder frisch und können für die Teeherstellung genutzt werden. Wie gewohnt den Cranberry Tee selber herstellen und zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen. Als Durstlöscher ist Cranberry Tee eine wunderbare Alternative zu süßen Limonaden oder dem etwas langweiligen Mineralwasser. Noch erfrischender wird der Cranberry Tee mit Zitronensaft oder einem Blättchen Minze. Wer eine Gartenparty gibt, sollte seinen Gästen etwas Besonderes bieten. Mit Tonic Water wird der Cranberry Tee zu einem schicken Longdrink. Mit Gin oder Wermut verwandelt sich der Tee aus der Cranberry zu einem leckeren Cocktail.

Fazit zum Cranberry Tee selber herstellen

Cranberrys sind sehr vielseitig verwendbar. Sie schmecken kalt oder warm als Tee, sie sind ein appetitlicher Snack und lassen sich zudem zu Saft oder zu leckerem Kompott verarbeiten. Als Topping auf dem Salat und im Dessert können die roten Beeren mit ihrem einzigartigen Aroma überzeugen. Beliebt sind Cranberrys jedoch hauptsächlich als Tee. Den Cranberry Tee selber herstellen ist einfach und nimmt nur wenig Zeit in Anspruch. Cranberry Tee gibt es mittlerweile sogar fertig im Teebeutel zu kaufen, selbst gemacht schmeckt er aber deutlich besser. Wer im Winter die Beeren im Garten erntet, kann selbst im Sommer noch Cranberry Tee als perfekten Durstlöscher genießen. Der Tee aus der Cranberry ist nicht nur lecker, er ist außerdem eine gute Wahl, um Entzündungen und Infekte im Körper zu bekämpfen.

Bild: @ depositphotos.com / Saschanti17

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (389 Bewertungen, durchschnittlich: 4,79 von 5)

Redaktion

Hier schreibt dir Redaktion von cranberry-tee.de
Redaktion

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 10.12.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Nach Oben